Bilder vom Frühjahrsmarkt

Am 13. Mai 2017 fand der Frühjahrsmarkt statt. Hier gibt es einige Bilder von der gelungenen Veranstaltung zu sehen.

 

Protokoll Mitgliederversammlung 2017 Dorf mit Zukunft e.V.

Download (PDF, 68KB)

 

Video vom 1. Frühjahrsmarkt in Dedinghausen

Jennifer Kunau hat Eindrücke und Stimmen zum Frühjahrs Dorfmarkt in einem Video festgehalten.

 

Kräuterführung im Dorfgarten

Karola Beerhues ist ausgewiesene Kräuterexpertin und bietet bereits zum 3 x mal ihr Wissen im Dorfgarten an.

Am Donnerstag, den 1. Juni 2017 um 16 Uhr geht es auf Entdeckungsreise durch den Dorfgarten in Dedinghausen.

Hier werden besonders die Heil- und Wildkräuter mit ihren Geschichten, Mythen, Eigenschaften und auch Verwendungsmöglichkeiten in der Küche im Blick genommen.
Ebenfalls die Gaumenfreude wird sehr angeregt, da in anschließender geselliger Runde die verschiedensten Wildkräuter-Köstlichkeiten gereicht werden.

Der Kurs wird gemeinsam von der KFD und der Dorfuni angeboten.

KURSLEITUNG: Karola Beerhues

KURSBUCHUNG unter Ludger Schulte-Remmert, Telefon 0151-20097660.

BGH-Urteil stärkt auch Dedinghauser Vereine

Dedinghausen hat ein breites Spektrum an Vereinen, die zu unserer Lebensqualität einen wesentlichen Beitrag leisten. Diese Leistung hat jetzt der Bundesgerichtshof abgesichert, in dem er gemeinnützigen Vereinen die Beschaffung ihrer finanziellen Mittel auch aus wirtschaftlichen Aktivitäten zugesteht. Entscheidend sei der ideale Zweck, so der BGH im Beschluss vom 16.5. 2017 – II ZB 7/16.

Ausgangspunkt war die Klage eines Berliner Kita-Vereins, dem durch die Behörden eine Löschung aus dem Vereinsregister drohte, da sie aufgrund von Beitragseinnahmen angeblich als Wirtschaftsbetrieb einzustufen wären. Dieser zunehmenden Behördenpraxis hat der BGH jetzt widersprochen: Die Mittel zur Verwirklichung des Vereinszwecks dürfen auch durch wirtschaftliche Aktivitäten beschafft werden, wenn sie dem idealen Zweck dienen.

Quellen:

 
Dorfmarkt Mai 2017

Einladung zum Dorfmarkt am 13.5.2017

Dorfmarkt Mai 2017

 

Neue Perspektiven für Dorfläden

Vortrag mit Herrn Heimann am 12. Januar

Herr Heimann ist ein interessanter Mann. Als ausgebildeter Kaufmann war er viele Jahre als Marktleiter bei Rewe zuständig für einen Supermarkt und mehrere kleinere Filialen, bevor er sich im Unruhestand erfolgreich der Entwicklung von Dorfläden widmete. Sein Schwerpunkt sind kleine Märkte, die in Kooperation mit einem sozialen Träger Menschen mit Behinderung einen Arbeitsplatz bieten. So entstehen nicht nur sinnvolle Tätigkeitsfelder sondern auch neue Perspektiven für die Nahversorgung auf dem Dorf. Herr Heimann steht am Donnerstag, 12.01.2017 in Dedinghausen zu diesem Thema allen Interessierten Rede und Antwort. Der Arbeitskreis Dorfladen freut sich über rege Teilnahme um 18 Uhr bei Conny im Gasthof an der Bahn.

Das Bild zeigt einen früheren Vortrag mit Berater Wolfgang Gröll im Rahmen der 2. Dorfkonferenz 2013.

 

 

 

Einladung: Kreativer Abend für Menschen mit Ideen

Du hast Ideen, die unser Dorf bereichern? Du möchtest Dich mit und für andere Menschen engagieren?

Gemeinsam mit allen Aktiven aus den Dorfprojekten Dorfladen, Dorfgarten & Co möchten wir Dich einladen zu einem offenen, kreativen Austausch am Freitag, 04.11.2016 um 19.00 Uhr bei Conny im Gasthof ‚An der Bahn’.

Auch wenn die Idee noch so kurios klingen mag, teile sie mit uns!

Wir freuen uns sehr, dass der bekannte Kulturaktivist und Autor Hans-Peter Boer von der ‚Westfalen Initiative’ in Münster uns durch diesen Abend begleiten wird. Für das leibliche Wohl bereitet Conny einen kleinen Imbiss vor.