Middleaged2

“Rock the Train” mit Middleaged – 5. Oktober 2019 um 20 Uhr

“Rock the Train” mit Middleaged

Die garantiert bessere Geräuschkulisse zur direkten Location am Bahnhof in Dedinghausen liefert die Lippstädter Band Middleaged mit ihrem diesjährigen Livekonzert in Dedinghausen unter dem Motto „Rock the Train“, direkt an der Bahn am Samstag, 5. Oktober, ab 20 Uhr.

Gruppenfoto Knallgas

Gruppenfoto Knallgas

Wie immer haben die fünf Musiker – Meggie Königkamp (Gesang), Willi Seiger (Gitarre /Gesang), Kuno Peter (Bass/Gesang), Norman Vehre (Sologitarre) und Andreas Rotthoff (Drums) – viele neue Stücke im Gepäck, die Sie ihrem Publikum präsentieren möchten. Von 70er-Rock über 80er Pop bis zu rockigen Songs von heute ist alles dabei. Im nicht enden wollenden musikalischen Gepäck haben sie Songs von T-Rex, Deep Purple, ZZ Top, Steppenwolf, Black Sabbath, ACDC, Pink Floyd, UFO, Green Day, Linkin Park, Tina Turner, Fury in the Slaughterhouse, Meredith Brooks, Mando Diao, Ideal, Jan Delay, Marius Müller Westernhagen und und und.
Wer also auf ehrliche, handgemachte Musik steht, sollte diesen Abend nicht verpassen. Wie auch bei den vergangenen Konzerten wird der Erlös aus der Veranstaltung für einen guten Zweck gespendet.

Opener ist die Lippstädter Formation “Knallgas” (Bild rechts) mit Dilay Aydincoglu (Gesang/Bass/Gitarre), Alex Pütt (Piano), Linus Conrad (Trompete), Florian Kisters (Lead Gitarre/Gesang) und Vincent Sprinkmeier (Drums), die mit Songs wie „Hit the Road Jack“, „Viva la Vida“ oder „Bad Guy“ von Anfang an für die richtige Stimmung sorgen werden. Am Mischpult steht Ronny Kaulbars.

5.10.2019 um 20Uhr in der Gaststätte “An der Bahn” in Dedinghausen

Middleaged2

Gruppenfoto Middleaged