Startseite

Video zum St. Martin-Spiel des Kindergartens

Wunderschönes Video zum St. Martin-Spiel des Kindergartens – „Lasst das Dorf leuchten“ beeindruckt mit Lichtern und großer Beteiligung in kleinen Gruppen

Mit der Corona-bedingten Absage des Laternenumzuges am Sonntag nach St. Martin wurde auch das traditionelle St. Martinspiel der Vorschulkinder unserer Kindergartens in der Kirche gestrichen. Das war sehr bedauerlich da dies für die Vorschulkinder immer sehr schön und wichtig ist. Doch der Kindergarten hat eine wunderschöne Lösung parat – die auch nach der Pandemie Zukunft hat. Die Vorschulkinder haben das St. Martinsspiel an passenden Orten in ganz Dedinghausen unter viel Aufwand nachgespielt und wurden von den Erzieherinnen und Erziehern gefilmt. Das Ergebnis: Ein 16 Minuten langer Film. 14 Minuten davon haben wir in Abstimmung mit dem Kindergarten auf ww.dedinghausen.de eingestellt – zusammen mit dem St.- Martinsvideo der Aktion der „Junge Familien“ „Lasst das Dorf leuchten“. Auch diese Aktion in Corona-Zeiten war beeindruckend und sehr harmonisch: Viele DedinghäuserInnen hatten ihre Häuser geschmückt und mit Lichtern und Lampions beleuchtet. Eine Vielzahl kleiner Coronaregel-konformen Gruppen gingen mit Laternen, Musik und Gesang durch das Dorf. Ein wunderschöner „Ersatz-St.-Martins-Zug“-Sonntagabend. Beide Videos kann man auf www.dedinghausen.de sehen.
Das lange Video des Kindergartens wurde nur um den Abspann gekürzt, da dort die Kinder einzeln in Person und vollem Namen genannt wurden. Dieser sehr schöne Teil ist für das Internet eher ungeeignet, aber für die Vorschulkinder ggf. wichtig. Bei Interesse der Familien bitte an Jessica Wolff wenden. (JK)

 

 

Blau-Weiss

WARSTEINER bleibt verlässlicher Partner der Fußballabteilung

Die weitere Zusammenarbeit mit der WARSTEINER Brauerei ist gefestigt. Die WARSTEINER bleibt ein verlässlicher Partner an der Seite unserer Fußballabteilung. Tobias Kaiser präsentiert als gut sichtbares Zeichen der Partnerschaft den Weißenburg Schriftzug an unserer Tribüne.

 

D.a. Nr. 534 – Ausgabe November 2020

Die Ausgabe als Pdf zum Download…(hier klicken)

Absage der Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung am 30.10.2020

Hallo Tennisfreunde.

Ich sehe mich aufgrund der Covid-19 Pandemie Entwicklung gezwungen, unsere Jahreshauptversammlung 2020 erneut abzusagen.

Es tut mir leid, aber wir sind sicher, dass dies im Sinne unserer aller Gesundheit die vernünftigste Lösung ist.

Wir planen im März 2021 den nächsten Versuch einer Jahreshauptversammlung und werden dann auf die Jahre 2019 und 2020 zurückblicken.

Mit sportlichen Grüßen und bleibt gesund

Peter Becker

Abteilungsvorsitzender Tennis

Blau Weiß Rixbeck Dedinghausen

Absage JHV Bürgerring – Terminplanung!

Hallo zusammen.
Die Corona – Pandemie beherrscht das öffentliche Leben leider weiterhin sehr stark. Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns vom Vorstand des Bürgerrings dazu entschlossen die Jahreshauptversammlung am 30.10.2020 ausfallen zu lassen.

Die Versammlung wird, sobald es die Situation wieder zulässt, nachgeholt.

Die notwendige Kassenprüfung hat bereits stattgefunden. Die Unterlagen können nach Terminvereinbarung bei unserem Kassierer Franz Xaver Stratmann (Tel. 202611) eingesehen werden!

Den Tagesordnungspunkt “Terminabsprache 2021” wollen wir aber trotzdem durchführen.
Wir bitten euch uns die geplanten Termine an diese Mail – Adresse zu schicken: markus.schulte@unitybox.de

Wir werden die Termine sammeln und bei eventuellen Terminüberschneidungen das Gespräch mit den betroffenen Vereinen suchen. Anschließend werden die Termine gebündelt an Heini Wellner für den D.a. – Kalender gemailt.

Bei weiteren Fragen stehen wir natürlich jederzeit zur Verfügung.

Viele Grüße und weiterhin alles Gute.
Der geschf. Vorstand des Bürgerring Dedinghausen e.V.
Guido Lauber  –  Hansmartin Deimel –  Franz Xaver Stratmann  – Markus Schulte