Startseite

D.a.

In eigener Sache – D.a.-April-Ausgabe

DEDINGHAUSEN aktuell

In eigener Sache: 

(HWW) Die Corona-Krise hat auch Auswirkungen auf D.a. und Dedinghausen – natürlich!

In der Redaktion haben wir lange überlegt, wie wir reagie­ren sollen. Zwei Dinge waren schnell klar:

Wir dürfen keine Person in Situationen bringen, in dem Gefahren für die Gesundheit bestehen. Also fallen das Zusammenlegen, Heften und Verteilen sowie die Spendenak­tion aus! Auch das Drucken und Falzen muss anders organisiert werden.

Wir haben uns zu folgenden Vorgehen entschlossen:

*   Wir werden eine normale April-Ausgabe machen. Redaktionsschluss ist am Fr., 27. März.

*   Die Ausgabe wird wie gewohnt unter www.dedinghausen.de veröffentlich.

*   Für jene Dorfbewohner/innen, die keinen Zugriff auf das Internet oder Probleme damit haben, werden wir eine Notausgabe herausbringen. Die Notausgabe wird weniger Seiten haben. Auch wird die Auflage deutlich reduziert.

*   Eine gewisse Anzahl der D.a.-April-Ausgabe wird in der Bäckerei Bals ab Sa., 04. April zur Mitnahme ausliegen. Wir bitten darum, dass davon sparsam Gebrauch gemacht wird und verweisen auf die Online-Ausgabe.

*   Einige Exemplare werden bei verschiedenen Mitglie­dern der Redaktion gelagert. Nach telefonischer oder WhatsApp-Nachricht bringen wir dann unter körperlo­sem Kontakt die D.a. an die Haustüren.

*   Wer jetzt schon eine Notausgabe „bestellen“ möchte, kann das unter unserer Mailadresse  redaktion@dedinghausen.de oder einer aus der Redaktion bekannten WhatsApp-Adresse tun.

 

Wir hoffen auf euer Verständnis! 

Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch die Corona-Krise!

D.a.

Eilmeldung: +++ Grüne Männchen landen in Dedinghausen +++ OV erteilt Landeverbot

Sensation! Was nur einige Freaks bisher für möglich gehalten haben, in Dedinghausen ist es passiert: auf dem Sportplatz am Haslei ist am frühen Vormittag eine extra-terrestrische Lebensform gelandet – offensichtlich mitten im Anstoßkreis. Wie Augenzeugen berichteten, schien die fünfköpfige Besatzung von kleinen grünen Männchen in friedlicher Absicht gekommen zu sein. Beim Ausstieg aus ihrem Hyperraum-Gleiter machten die Neuankömmlinge, die wohl ohne Atemschutzmasken anreisten, direkt Bekanntschaft mit dem hinzu geeilten Ortsvorsteher Bernhard Schäfers. Im freundlich aber bestimmten Ton soll dieser zur sofortigen Weiterreise aufgefordert haben, da eine Landung von mehr als zwei Personen auf Grund der Corona-Krise aktuell nicht zulässig sei… Die Extra-Terrestrischen zeigten offensichtlich Verständnis und äußerten die Absicht, zum Schützenfest einen erneuten Besuch abstatten zu wollen. Schließlich seien Gäste von außerhalb dort eh immer herzlich willkommen. In das Startgeräusch des Hyperraum-Triebwerks soll der OV noch freundlich hinterhergerufen haben, dass zum Schützenfest ja dann auch das grüne Outfit ganz gut passen würde … Nicht bestätigt ist, dass die Extra-Terrestrischen vorm Rückflug in ihren Heimat-Quadranten April-1-Centauri bei Toni noch fünf große Pizzen mit Meeresfrüchten mitgenommen haben sollen. D.a. bleibt wie gewohnt dran an dieser Story …

Dorfcheck- hier gehts lang

Machen Sie mit beim Dorfcheck für unser Dorf. Damit Sie nicht lange suchen müssen, haben wir hier den direkten Link für Sie hinterlegt.

https://www.derpatriot.de/der-grosse-dorfcheck/dedinghausen.html

Dedinghausen im Dorfcheck am 30. März 2020: Jetzt geht es los!

Weitere Informationen zum Dorfcheck…

Dedinghausen im Dorfcheck (5): Hennes Kehl von der Gastwirtschaft Kehl.

Weitere Infos zum Dorfcheck und Videos…

Video Jenny Kunau

Dedinghausen im Dorfcheck (4): Mit Heinz-W.Wellner und einer Videosequenz “Dedinghausen von oben” von Stefan Hagenhoff

Dedinghausen im Dorfcheck (4): Mitgründer und Herausgeber Heinz-W. Wellner bittet um Teilnahme am Dorfcheck. Mit einer Videosequenz “Dedinghausen von oben” von Stefan Hagenhoff.

Zusammengestellt von Jenny Kunau

Weitere Videos …

Dorfcheck Video (3):Elmar Remmert und Rainer Fromm vom KCD

Infos zum Thema finden Sie in dem Beitrag  “Der große Dorfcheck”

Dedinghausen geschlossen

Dedinghausen geschlossen!

Ausfallliste und Einschränkungen für Dedinghausen

(aktualisiert am 27.03.20, HWW)

Die Corona-Krise beeinflusst das gesellschaftliche Leben unseres Dorfes erheblich:

  • ‚Vorhang auf‘ sagt alle Theaterauffüh­rungen vorerst ab. Die Aufführungen am 13., 14., 15., 21., 22. und 28. März fielen und fallen aus.
  • Vom 13.03. bis zum 19.04.20 fallen alle Fußballspiele der BW-Teams aus. Der Vorstand der BW-Fußballabteilung setzt das Training vorerst für Senioren bis zum 29.03. und für Nachwuchsmannschaften bis zum 15.04.20 aus.
  • 13.03.20: Der BLV-NRW beendet die Badmintonsaison 2019/20. Die vier BW-Teams hätten noch 4 Spiele spielen müssen.
  • 13.03.20: Der Verband des TT-Kreises Arnsberg/Lippstadt unterbricht die Saison 2019/20. Die vier TTV-Teams müssen noch 10 Spiele spielen.
  • 13.03.20: Die BW-Breitensportabteilung unterbricht bis auf weiteres ihr Kursprogramm.
  • 13.03.20: Die BW-Bogensportabteilung setzt vorläufig ihren Betrieb aus.
  • 13.03.20: Die Kath.- und Evang.-Kirchen sagen bis auf weiteres alle Gottesdienste ab.
  • 15.03.20: Der IK ‚Mensch hilft Mensch‘ stellt bis auf weiteres die samstäglichen Dienste im Dorfwagen ein. Telefonisch läuft das MhM-Angebot weiter.
  • 16.03.20: Die Grundschule ‚Im Kleefeld‘ und der Kindergarten werden geschlossen. Die Maßnahmen sind zunächst bis zum Ende der Oster­fe­rien (19.04.20) befristet.
  • 17.03.20: Das Lehrschwimmbecken und die Turnhalle werden vorübergehend geschlossen. Der DLRG-Betrieb und der Sportbetrieb des TTV, der BW-Breitensport- und der BW-Bogensportabteilung werden ausgesetzt.
  • 17.03.20: Die NRW-Landesregierung schließt alle Spiel- und Bolzplätze.
  • 18.03.20: Die Gastwirtschaften des Dorfes schließen bis auf weiteres. Somit entfallen auch die Dämmerschoppen am 18.03. und 01.04. im Gasthof Kehl.
  • 20.03.20: Die Abteilungsversammlung der BW-Tennisabteilung fällt aus.
  • 23.03.20: Der Frisörsalon Lerche, das Landlädchen Prieger und die Pizzeria Italia schließen.
  • 23.03.20: Die KF-Veranstaltung „Männer am Herd“ fällt aus.
  • 25.-27.03: Die Fahrt der Schützensenioren nach Hardehausen findet zunächst nicht statt.
  • 26.03.20: Die Vorbesprechung zum Frühjahrsmarkt des DmZ fällt aus.
  • 28.03.20: Die Wald- und Dorfsäuberung der KF mit dem BR fällt aus.
  • 28.03.20: Die Info-Fahrt nach Schloss Hamborn ist verschoben.
  • 28.03.20: Die Frühjahrsversammlung des Schützenvereins mit dem S04-Preisknobeln fällt aus.
  • 29.03.20: Der Familiengottesdienst mit anschließendem Einfach-Essen fällt aus.
  • 29.03.20: Das Palmbundbinden der ‚Jungen Familien‘ im Sportheim ist abgesagt.
  • 29.03.20: Der Theaterbesuch der KFD in der Aula des EG fällt aus.
  • 03.04.20: Das Heften von D.a.528 fällt aus.
  • 04.04.20: D.a.528 wird nicht verteilt, die Spendenaktion fällt aus. Eine Notausgabe liegt in der Bäckerei Bals für Abholer bereit.
  • 04.04.20: Die Grünschnittannahme für das Osterfeuer fällt aus. Die Löschgruppe weißt dringend darauf hin, dass auch jetzt schon nichts mehr auf dem Schützenplatz abgelegt werden darf.
  • 07.04.20: Der Seniorennachmittag im Bürgertreff fällt aus.
  • 07.04.20: Die offene D.a.-Redaktionssitzung in der Pizzeria Italia fällt aus.
  • 08.04.20: Die Teilnahme der KFD am Kreuzweg in Liesborn ist abgesagt.
  • 10.-13.04: Im Kirchspiel Esbeck-Rixbeck-Dedinghausen werden alle Feiern zu den Kar- und Ostertagen abgesagt.
  • 12.04.20: Das Osterfeuer am Ostersonntag fällt aus.
  • 19.04.20: Die Saisoneröffnung der BW-Tennisabteilung ist verschoben.
  • 22.04.20: Der Helferinnenausflug der KFD fällt aus.
  • 26.04.20: Die Erstkommunionfeier ist abgesagt.
  • 09.05.20: Der Frühjahrsmarkt des DmZ an und in der Scheune an der Thingstraße fällt aus.
  • 09.05.20: Das Konzert der ‚Bandits‘ im T8 ist abgesagt.
  • 13.05.20: Das Konzert der ‘Meadows’ im T8 fällt aus.
  • 21.05.20: Die Kath. Kirche sagt die Firmung und die Vorbereitung dazu ab.
  • 22.05.20: Der Seniorenausflug des Schützenvereins fällt aus.

Kölner Grenzweg für Durchfahrtsverkehr komplett gesperrt

Pressemitteilung von Freitag, 27. März 2020 Stadt Lippstadt

Fahrbahnsanierung in Dedinghausen

Kölner Grenzweg für Durchfahrtsverkehr komplett gesperrt

Lippstadt. In Dedinghausen wird der Kölner Grenzweg zwischen Ehringhauser Straße und Hirtengrund ab Montag, 6. April 2020, für einen Zeitraum von zwei Wochen für den Durchfahrtsverkehr komplett gesperrt. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn. Entsprechende Umleitungen werden ausgeschildert.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis zum 17.04 2020 andauern.

Quelle : Pressekontakt: Frau Scharte, Pressestelle, pressestelle@stadt-lippstadt.de,Tel: 02941/980-313